Fahrer

Die Piloten der Saison 2014


Andreas Herwerth
Teamchef und Fahrzeuginhaber. Blickt auf eine sehr lange Motorsportkarriere zurück:
1990 erste Rallyes, 1994 Baden Württembergischer Meister und 1998 Rallye-Vizemeister. Während dieser Zeit gleichzeitig erste Langstreckenrennen auf dem Nürburgring.
Gründete 2005 das Team Extremeracing, seitdem verantwortlich für Aufbau, Wartung und Einsatz der Fahrzeuge. Darüber hinaus bei allen Rennen seit 2005 als Fahrer aktiv.


Werner Gusenbauer
Seit 2005 im Team als Fahrer dabei. Startete bis heute bei allen 24h-Rennen des Teams und bei fast allen VLN-Läufen. Hauptberuflich aktiv als Fahrinstruktor, Nordschleifen-Coach, Drifttrainer und zudem erfolgreich in der sport-auto-Drift-Challenge unterwegs. Nach einem Ausflug in der Saison 2013 bestreitet er die Rennen der VLN-Saison 2014 wieder bei uns im Team. Zusammen mit Teamchef Andreas Herwerth Stammfahrer auf dem BTI BMW 330i in der Klasse V5.

Siehe auch: http://www.dcms-gmbh.de/        


2014-08-02-IMG_3709

Thomas Herbst
Fährt seit der Saison 2014 zusammen mit Bernd Hähner auf dem weiß-orangenen BMW Z4-M Coupé in der Serienwagen-Klasse V6. 

.

.

 


Bernd Hähner
Fährt seit der Saison 2014 zusammen mit Thomas Herbst auf dem weiß-orangenen BMW Z4-M Coupé in der Serienwagen-Klasse V6.

.

.

 


DSC01786_.jpg

Axel Duffner
Seit 2004 in der VLN aktiv, ergänzt Axel Duffner in dieser Saison Andreas Herwerth und Franz Josef Georges auf dem BTI Z4. Mit dem Motorsport begonnen hat er 1992 und fuhr seit dem diverse Slalom, Bergrennen und seit 2005 jedes 24h Rennen auf der Nordschleife. Abseits der Rennstrecke kümmert er sich als Chef und Küchenmeister des Hotels Schöne Aussicht um das Wohl seiner Gäste >>www.schoeneaussicht.com

 


Josef Stengel
Nachdem er letztes Jahr seine erste komplette VLN-Saison zusammen mit Franz-Josef Georges erfolgreich absolviert hat, geht er dieses Jahr erneut zusammen mit dem Team Extreme Racing in der Langstreckenmeisterschaft an den Start. Dafür schaffte er ein Z4 M-Coupé an und bestreitet die VLN nun zusammen mit Rallyeprofi und Fahrinstruktor Uwe Nittel in der stärksten Serienwagenklasse V6.

 


Franz-Josef Georges
Franz-Josef lernte im Rahmen eines DCMS-Fahrertrainings von Werner Gusenbauer die Nordschleife kennen und verfiel auf Anhieb der Faszination dieser Strecke. So lag es nahe, dass er über Gusenbauer zum Team Extremeracing kam und dort 2010 erste Rennen auf dem BMW M3 absolvierte. 2011 folgte die erste komplette VLN-Saison zusammen mit Josef Stengel, im Jahr 2012 wechselte er dann auf den BTI-Z4 und verstärkt dort die beiden Stammpiloten Gusenbauer und Herwerth.


Rainer Kathan
Rainer Kathan ist schon seit vielen Jahren mit eigenen BMW-Fahrzeugen auf der Nordschleife im Rahmen der VLN unterwegs. Zum Team Extremeracing kam er 2009, seit dem verstärkt er die beiden Piloten Herwerth und Gusenbauer beim 24h-Rennen. Parallel dazu startet er unverändert in der VLN auf seinen eigenen Fahrzeugen

 


Uwe Nittel
Uwe Nittel und Teamchef Herwerth verbindet eine uralte Freundschaft aus den früheren Rallyetagen. Während Uwe Nittel nach den seinen ersten Rallyes zum Rennprofi und Werksfahrer aufgestiegen ist (zeitweise sogar für Mitsubishi in der Rallye-Weltmeisterschaft am Start) und mittlerweile eine eigen Drift- und Rallyeschule betreibt, kreuzten sich die Wege erneut im Jahr 2005, als Herwerth erstmals mit einem eigenen Team das 24h-Rennen bestreiten wollte. Prompt unterstütze in Uwe als Fahrer und Fahrwerksspezialist. 2012 kreuzten sich die Wege erneut, dieses mal unterstützt Uwe seinen Freund Josef Stengel als Fahrerkollege im Team Extremeracing bei den VLN-Rennen auf dem BMW Z4M